Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie die meisten Antworten. Sollten noch Fragen offen sein, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren.

Permanent Make-up

Was ist ein Permanent Make-up und wofür wird es angewendet?

Ein Permanent Make-up ist eine sehr hochwertige permanente Schminkmethode, die zur dauerhaften Verschönerung der Augenbrauen, Lidstriche und Lippen angewendet wird.Sinn und Zweck: Die natürliche Schönheit wiederzuerlangen und/oder zu unterstreichen. Wir verstehen darunter die Erstellung eines wisch und wasserfesten Make-ups von Augenbrauen, Lidstrichen und Lippen.

Auch Narben lassen sich vorteilhaft angleichen und anpassen.

Wie lange hält ein Permanent Make-up?

Die Haltbarkeit eines Permanent Make-up ist individuell unterschiedlich und richtet sich nach der Hautbeschaffenheit und des Hautstoffwechsel. Bei Verblassen kann jederzeit “aufgefrischt” werden.

Ist die Pigmentierung schmerzhaft?

Die Schmerzempfindlichkeit ist von der Sensibilität des einzelnen Kunden abhängig. Sofern die Linergistin über ein ruhiges und sanftes Händchen verfügt, wird die Einarbeitung der Pigmente als Kribbeln und leichtes Kratzen empfunden. In Einzelfällen, kann eine spezielle Lidocain-Creme aufgetragen werden.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Direkt nach der ersten Behandlung ist das Ergebnis bereits sehr schön. Schwellungen und Rötungen vergehen in der Regel nach wenigen Stunden.

Die Intensität des Permanent Make-ups, wird durch den Körpereigenen Regenerationseffekt innerhalb der ersten fünf Tage schwächer. Es sollten in den ersten 14 Tage Saunagänge, Sonnenbäder und Peelingbehandlungen streng vermieden werden. Auch eine intensive Reinigung mit den eigenen Reinigungspräparaten, ist nicht vom Vorteil. Hier empfiehlt sich, mit einem in Wasser getränkten Wattepad, leicht über die behandelte Partie zu wischen.

Die Hygiene sollte hochgeachtet werden und die behandelten Stellen geschont und mit einer speziellen Pflege-Creme versorgt werden.

Allgemein

Werden die Kosten von Krankenkassen übernommen?

Grundsätzlich werden keine kosmetischen und ästhetischen Behandlungen von den Krankenkassen übernommen. Bei medizinischen Indikationen werden die Kosten in manchen Fällen übernommen. Hierzu zählen folgende Krankheitsbilder:

  • Alopecia
  • nach einer Chemotherapie oder Brustkrebsoperation
  • Brand- und Unfallverletzungen

Voraussetzung für die Kostenübernahmen ist ein Kostenvoranschlag und ein ärztliches Gutachten. Wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse, um hierzu schlüssige Informationen zu erhalten.

Risiken und Nebenwirkungen

Die Rate der Nebenwirkungen und die Qualität des Ergebnisses hängt vor allem von den Hygienische Voraussetzungen und der Erfahrungen der Linergistin ab. Während und nach der Behandlung, kann es zu Rötungen und Schwellungen kommen. Auch ein Lippenherpes kann im Extremfall nicht ausgeschlossen werden.

Während der Pigmentierung werden durch das eindringen der Feinst- Akkupunkturnadel Mikroverletzungen gesetzt. In den Tagen nach der Behandlung setzt die Hauteigene Regeneration ein. In diesem Prozess, werden die Mikroverletzungen geheilt und der Farbüberschuss verfällt. Es kommt zu einem Spannungsgefühl und leichter Schuppenbildung. Die Pigmentierung verliert an Farbintensität.

Die Hygiene sollte hochgeachtet werden und die behandelten Stellen geschont und mit einer speziellen Pflege-Creme versorgt werden. Die von mir verwendeten Farben sind auf Hautverträglichkeiten geprüft und zertifitiert. Allerdings, können im Einzelfall Unverträglichkeiten nicht völlig ausgeschlossen werden – daher erfolgt die Behandlung auf eigene Verantwortung.

Wann darf ein Permanent Make-up nicht angewendet werden?
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Lebensalter unter 18 Jahre
  • Hauterkrankungen
  • Lokale Hautveränderungen (Warzen, Abszesse, Muttermale, Verletzungen)
  • HIV, Hepatitis und Krebs
  • Insulinabhängiger Diabetes
  • während einer Chemotherapie
  • während einer Cortisonbehandlung
  • Psychische Erkrankungen
  • Drogen-oder Alkoholrausch
  • akuter Lippenherpes
  • akute Augenentzündungen oder Lidrandentzündungen
  • Allergie auf Farbpigmente (Allergiepass)
  • Kontaktallergie auf Desinfektionspräparate

Besuchen Sie mich

+49 331 581 661 33

Öffnungszeiten

Dienstag / Mittwoch / Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag: 10:00 -16:00 Uhr

Montag und Samstag ausschließlich nach Vereinbarung.

Addresse

Antje Warnke
Lindenstraße 7 
14467 Potsdam