Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB´s
Stand:01.01.2022
Inhaberin: Antje Warnke
Adresse: Lindenstrasse 7; 14467 Potsdam
 

§ 1 Geltungsbereich

Alle Leistungen und Angebote erfolgen aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie gelten für die Dauer der gesamten Beziehung zwischen Frau Antje Warnke als Inhaberin der Firma Antje Warnke -permanent natürlich schön- und dem Team und den Kunden als anerkannt, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Bedingungen anderweitiger Art werden von Frau Antje Warnke nicht anerkannt. 

§ 2 Kundeninformation: Terminvergabe, Fotos 

Durch Vereinbarung eines Termins, erkennt der Kunde an, dass Name und Telefonnummer auf Nachfrage bekannt gegeben werden.Durch Wahrnehmung des Termins erteilt der Kunde gleichzeitig die Erlaubnis, Fotos von entsprechenden Anwendungen zu machen und im Internet zu veröffentlichen. Das schließt vorher und nachher mit ein. Eine namentliche Nennung des Kunden wird nicht vorgenommen.

Die Vereinbarung eines Termins ist bindend. Im Falle einer Hinderung zur Wahrnehmung des Termins muss mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden. Nur persönliche oder telefonische Benachrichtigungen (auch Anrufbeantworter) werden akzeptiert, sowie per SMS oder Whatsapp/Email.Eine spätere Absage wird von Frau Antje Warnke nicht akzeptiert. In diesem Fall behält Frau Antje Warnke sich das Recht vor, eine Ausfallgebühr von 15% des Behandlungspreises zu verlangen. Gleichfalls kann vom terminierten Kunden ein „Ersatzkunde“ benannt werden, der den Termin wahrnehmen kann. Bei Nichterscheinen des „Ersatzkunden“ wird die Ausfallgebühr dem normal terminierten Kunden in Rechnung gestellt. 

Alle Kunden sollten pünktlich zu ihrem vereinbarten Termin erscheinen, d.h. nicht 15 Minuten später und auch nicht früher. Kunden, die sich mehr als 15 Minuten verspäten, kann der Termin verweigert werden . Auch in diesem Fall wird die Ausfallgebühr für die entsprechende Anwendung fällig. Ersatztermine können nicht zeitnah erbracht werden. Da es sich um eine sogenannte Terminserie handelt und der Nachbehandlungstermin auf den Erstbehandlungstermin aufbaut, entfällt auch der Nachbehandlungstermin, sollte man den Ersten nicht wahrgenommen haben. Eine erneute Planung der erforderlichen Termine ist notwendig.

§ 3 Zahlungsbedingungen

Waren und Leistungen der Firma Antje Warnke -permanent natürlich schön-  sind sofort nach Erbringung bzw. Übergabe in bar oder via EC-Karte und ohne Abzug zu bezahlen. Antje Warnke behält sich das Recht vor, Waren und Dienstleistungen in besonderen Fällen in Rechnung zu stellen und die Bezahlung durch Überweisung vornehmen zu lassen.

§ 4 Ausfallgebühr

Die Ausfallgebühr dient der Entschädigung für den Verdienstausfall.Wenn der Kunde einen vereinbarten Termin nicht rechtzeitig (24 Stunden vorher) absagt, wird eine Ausfallgebühr von 15% des Behandlungspreises fällig.Bei Nichterscheinen zu einem vereinbarten Termin kann eine weitere Terminvergabe abgewiesen werden bzw. nur unter Vorkasse erfolgen. Mit der Vereinbarung eines Termins erkennt der Kunde diese Bedingungen an.

§ 5 Erfüllungsort

Erfüllungsort für Dienstleistungen der Firma Antje Warnke -permanent natürlich schön- ist der Geschäftsitz.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Kaufgegenstände bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Antje Warnke -permanent nätürlich schön- .

§ 7 Einverständniss Pigmentierung

Da eine Pigmentierung ein Eingriff in den menschlichen Körper darstellt, werden alle Pigmentierungen mit dem Einverständniss des Kunden begonnen. Dies schließt die Formauswahl (Anzeichnung) und Farbauswahl mit ein. Vorherige und missglückte Pigmentierungen werden bestmöglich kaschiert aber nicht dauerhaft entfernt. Desweiteren können auch nach mehrmaligen Behandlungen der gewünschte Effekt nicht erzielt werden. Dies liegt an mehrere Faktoren, die vor der Behandlung detailliert besprochen werden. Diese Faktoren werden bei der Einverständnisserklärung unterzeichnet. Frau Antje Warnke behält sich das Recht vor Pigmentierungen abzulehnen. Im ersten Behandlungstermin wird die Kundeninformation/Einverständnisserklärung vom Kunde unterschrieben.

Zudem ist eine Pigmentierung innerhalb von drei Monaten, nach Beginn der Pigmentierung, zu beenden. Eine Nachbehandlung nachdem dritten Monat ist kostenpflichtig. 

§ 8 Reklamationen

Reklamationen sind Frau Antje Warnke unverzüglich persönlich, per Telefon, Mail oder Whats App anzuzeigen.  Ersatzleistungen werden nur dann ohne Zahlung geleistet, wenn ein nachweisbares Verschulden von Antje Warnke vorliegt. Reklamationen werden nicht anerkannt, wenn der Kunde die Hygiene nach der Pigmentierung nicht eingehalten hat, den erforderlichen Nachbehandlungstermin nicht wahrgenommen hat oder Medikamentenkonsum verschwieg. Zudem zählt auch eine Behandlung bei einem Fremdstudio dazu. Pflegehinweise werden detailliert nachdem Behandlungstermin besprochen und sind auf der Website www.antjewarnke.de nachzulesen.